Anmerkung zu 40.Kap./4* (Marienbilder mit Anspielungen auf Natura) — Die Heilige Anna als Natura?

Dieser Beitrag bezieht sich auf mein Magic of Nature Blog

Bei einem Beusch des Lutherhauses in Wittenberg am 15. September 2015 fiel mir eine interessante Skulptur auf. Leider waren die Lichtverhältnisse aus konservatorischen Gründen schlecht und Blitzlicht nicht erlaubt. Immerhin erkennt man auf meinen Fotos das Wesentliche: Die Heilige Anna hält ihre kindliche Tochter Maria im Arm. Die Konfiguration entspricht herkömmlichen Madonnen-Bildnissen. Nähere Angaben zur Skulptur sind mir leider nicht verfügbar. (Fotos: Heinz Schott, 2015)

IMG_0961 IMG_0960

Man kann nur spekulieren: Übernimmt hier nicht die Heilige Anna die Rolle der göttlichen Natura? Zumindest liegt eine solche Analogie nahe, wenn wir ein Abbildung in Betracht ziehen, auf der Maria explizit auf dem Schoß der göttlichen Natura sitzt. Siehe den betreffenden Beitrag in meinem Magic of Natur Blog.

Hier die betreffende Seite mit Abbildung aus der Printausgabe meines Buches “Magie der Natur …” (2014), Teil 2, Seite 267.

Die Heilige Anna und Maria werden auch auf einer byzantinischen Ikone in Madonna-Konfiguration gebildet.

Advertisements