Anmerkung zu 36. Kap./1 * (Natura als Nährmutter) — Die “Merseburger Venus”

Der Beitrag bezieht sich auf mein Magic of Nature Blog.

Bei einem Gang durch den Schlosspark in Merseburg am 16. September 2015 fiel mir eine ungewöhnlich Skulptur aus: Die “Venus von Merseburg.” In der Regel sind die Brüste von (Natur)Göttinnen paarig angelegt. Hier weist jedoch die weibliche Gestalt drei Brüste auf.

Diese Skulptur gehört zu einem Ensemble von Figuren.

“Venus von Merseburg”; Skulptur von Jan Thomas (geb. 1970).

IMG_1013

IMG_1015IMG_1014

IMG_1026

Hier der Bilderbuchblick auf Dom und Schloss Merseburg über die Saale hinweg.

Fotos: H. Schott (2015)

Advertisements