Anmerkung zu 34. Kap./1 * (Himmelsleiter und Goldene Kette) Baum oder Leiter ?

Die Anmerkung bezieht sich auf den Beitrag im Magic of Nature Blog:

https://wordpress.com/post/51205953/1236

Der 1947 geborene italienische Künstler Guiseppe Penone gestaltete einen “Fünf-Meter Baum” der an die geradlinige Himmelsleiter von Robert Fludd erinnert. Sie wird jedoch mit dem alchemistischen “arbor philosophicum” identifiziert, dem Philosophischen Baum “als Wachstums und Erkenntnissymbol”, wie es in dem Ausstellungskatalog “Alchemie und Kunst” (Düsseldorf 2014, S. 218 heißt. Als ich das Exponat sah, dachte ich nicht an einen (organisch wachsenden) Baum, sondern an eine Leiter, wobei hier Astabgänge die Funktion von Leitersprossen haben. Es ist bemerkenswert, dass die Assoziation zur Himmels- oder Jakoblsleiter offenbar ignoriert wurde.

Um Copyright-Problem zu umgehen, hier nur zwei Links:

https://drive.google.com/file/d/0ByekXtB9kRIydnhwcldudjRRZ28/edit?usp=sharing

 

 

Advertisements